Kontakt

Pastorius Grundschule Bad Windsheim

 

Friedensweg 8A
91438 Bad Windsheim

 

Tel.: ( 09841 ) 1420

Fax.: ( 09841 ) 65515

E-Mail:

E-Mail:

 

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Besuch der Klasse 3c bei der Freiwilligen Feuerwehr

06. 06. 2019

Der Besuch der Klasse 3c bei der freiwilligen Feuerwehr Bad Windsheim 

Das war ein toller Tag! 

Am 6.6.2019 war die Klasse 3c bei der freiwilligen Feuerwehr Bad Windsheim.

Heiko Schneller, ein Feuerwehrmann, zeigte uns die Feuerwehruniform. Er erklärte uns, dass jeder Feuerwehrmann und jede Feuerwehrfrau immer einen Piepser bei sich hat. Sobald ein Einsatz ist, fängt der Piepser an zu piepsen. Über Funk werden alle über einen Notruf informiert. Die Männer und Frauen kommen von ihrer Arbeit oder von zuhause so schnell wie möglich zur Feuerwehrwache. Sie lassen alles stehen und liegen.

Danach durften wir Helme anprobieren. Die Lehrerin Frau Kisch fotografierte uns. Herr Schneller hat uns erklärt, dass ein Helm sehr viel aushält und dass die Erwachsenen andere Helme tragen als die Jugendlichen. 

Dann zeigte er uns die Feuerwehrhalle und die Autos. Wir durften in ein Fahrzeug einsteigen! In ein Feuerwehrauto passen 9 Leute. 

Herr Schneller zeigte uns anschließend den Spreizer, mit dem man ein Auto nach einem Unfall aufmachen kann. Er zeigte uns das Rüstfahrzeug, in dem viele Geräte für Bergungseinsätze und die Rettung bei Unfällen sind. Danach führte er uns in die Schlauchwaschanlage. Dort werden die Schläuche gereinigt, die bei einem Einsatz dreckig geworden sind. Ein Schlauch kann 15 Meter weit spritzen.

An einem Tisch sahen wir alte und neue Gasmasken. Der Feuerwehrmann zeigte uns, dass das Sauerstoffgerät pfeift, wenn es nur noch für weniger als 10 Minuten Sauerstoff hat. 

Wir durften viele Fragen stellen.

Wir erfuhren, dass man mit 12 Jahren bei den Feuerwehrübungen, und ab 16 Jahren bei Einsätzen der freiwilligen Feuerwehr mitmachen darf.

Zuletzt gingen wir raus. Dort zeigte uns Herr Schneller, dass die Leiter des Drehleiterautos blitzschnell 30 Meter weit rausgefahren werden kann. Am Schluss machte er das Martinshorn und den Alarm am Feuerwehrhaus an. Die Klassensprecher überreichten Herrn Schneller zum Dank ein Glas Honig und eine Dankeskarte mit den Unterschriften der ganzen Klasse. 

Der Tag bei der Feuerwehr war toll!

Klasse 3c

 

Bild zur Meldung: Besuch der Klasse 3c bei der Freiwilligen Feuerwehr

Fotoserien


Besuch der Klasse 3c bei der Freiwilligen Feuerwehr (06. 06. 2019)